Arbeitsrecht Corona

Welche Voraussetzungen gilt es von Arbeitgebern zu beachten, wenn Kurzarbeit eingeführt werden soll? Was gilt insoweit für Arbeitnehmer? In welcher Höhe wird Kurzarbeitergeld gezahlt? Kann mich mein Arbeitgeber in einen "Zwangsurlaub" schicken? Wie verhält es sich derzeit mit Kündigungen? Ist das Arbeitszeitgesetz außer Kraft gesetzt?

Diese und andere Fragen stellen sich derzeit sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Die Corona-Krise wirkt sich erheblich auf den Arbeitsmarkt und auf die Beziehungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus. Es finden sich zahlreiche Hinweise in den Medien, auch von staatlicher Stelle.

Wie sich kurzfristig geschaffene Sonderregelungen auf Ihr konkretes Vertrags- bzw. Arbeitsverhältnis auswirken, lässt sich aus den veröffentlichten allgemeinen Informationen nicht unbedingt ablesen. Sie sollten sich daher für individuelle Beratung und professionellen Beistand an einen erfahrenen Partner wie uns wenden. Unsere Kanzlei hat über viele Jahre hinweg umfassende Kompetenzen und Erfahrungen auf dem Gebiet des Arbeitsrechts gesammelt. Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen und können so eine "maßgeschneiderte" Lösung finden.

Auch in der derzeitigen Ausnahmesituation verwenden wir unsere gesamte Energie, um für unsere Mandanten - egal, ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber -  das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. (28.04.2020)